Grundsätzlich gilt:

- Alle Produzenten sind den jeweiligen nationalen Fachverbänden angeschlossen

- Global Gap und / oder QS-Zertifizierung

- IFS Standard

- Alle nicht europäischen Produzenten sind zusätzlich BRC zertifiziert

 

Zertifikate Fruit de Monde: 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
IFS Broker 2018.pdf [ 283.7 KB ]
Dateidownload
QS Zertifikat 2018.pdf [ 205.4 KB ]
Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 

 Grundsätze sozialer Standards:
- Keine Kinderarbeit (Anwendung nationaler Regelung zum Schutz von Jungbeschäftigten ist einzuhalten)
- Keine Zwangsarbeit (Beschäftigung muss freiwillig und auf Grundlage der jeweils nationalen Gesetze abgestimmt sein)
- Keine Diskriminierungen, gleicher welcher Art

(Anspruch auf Respekt und würdevolle Behandlung)
- Anerkennung internationaler Menschenrechte

- Arbeitszeiten haben den jeweils geltenden nationalen Rechten zu entsprechen

- Die Vergütung muss zur Deckung der Lebenshaltungskosten ausreichen und den gesetzlichen Mindeststandards entsprechen

- Bereitstellung eines hygienisch sicheren Arbeitsumfeldes, insbesondere für junge Beschäftigte
 

Grundsätze einer nachhaltigen Landwirtschaft:

- Schutz von Boden, Wasser, Luft und Biodiversität

- Verbesserung der Klimawirkungen und Energieeffizienz

- Optimierung von Düngung und Pflanzenschutz

- Stärkung von Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit

- Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für den gesamten Betrieb, speziell Führungskräfte und deren Beschäftigte
- Lebensmittelsicherheit und Hygiene